steelday

BAUINDUSTRIE SCHWEIZ 4.0

 

31. Oktober 2018

Rückblick
PRIX ACIER
Die Partner

DAS WAR DER steelday 2018

Film: Daniel Cattaneo

Am 31. Oktober 2018 fand im Stade de Suisse in Bern der mit Spannung erwartete 2. steelday statt. Das anstelle des legendären Wankdorf-Stadions im Jahre 2005 fertiggestellte, neue Fussballstadion des aktuellen Schweizer Meisters BSC Young Boys bot attraktive Räumlichkeiten für den Anlass. In der Champions Lounge, welche einen faszinierenden Überblick auf das Spielfeld und die rund 31’000 Zuschauer fassende Tribüne gewährt, durften die Organisatoren rund 450 Gäste willkommen heissen.

Nach dem Begrüssungskaffee hatten die Gäste die Qual der Wahl, welchem…

…Referat sie auf der in zwei Räumen parallel stattfindenden Veranstaltung beiwohnen wollten. Sowohl die Vorträge über Unternehmerthemen wie auch die Vorträge, welche sich mit Forschung + Entwicklung auseinandersetzten, stiessen allesamt auf grosses Interesse und die Zuhörer bekamen von den hochqualifizierten Referenten äusserst aktuelle und vertiefte Informationen zu den jeweiligen Fachgebieten vermittelt. Besonderes Interesse fand das Referat von Herrn Dietmar Feichtinger, Feichtinger Architectes Paris/Wien, welcher die Zuhörer anhand einiger herausragender Beispiele (Mont Saint Michel, Passerelle Simone de Beauvoir in Paris, Glaswand um den Eiffelturm) in seine Philosophie sowie die Herangehensweise bei der Entwicklung und Lösung der Projekte einführte.

Bei einem ausgezeichneten Stehlunch in der Champions Lounge hatten die Teilnehmer danach Gelegenheit über die Vorträge zu diskutieren, Meinungen, Ansichten aber auch persönliche Erfahrungen auszutauschen – kurz, Networking im besten Sinne.

Die Nachmittagssession wurde eröffnet mit einer Werkschau unseres Keynote Speakers Dr. Santiago Calatrava, Santiago Calatrava Architects & Engineers. Anhand einer eindrücklichen Photo-Slideshow hat Herr Dr. Calatrava vor vollem Auditorium seine in der ganzen Welt gebauten, eindrücklichen und faszinierenden Werke vorgestellt, begleitet von jeweils kurzen und persönlichen Kommentaren zu deren Entstehungsgeschichte. Der lang anhaltende Applaus zeugte von der Anerkennung und Bewunderung der Zuhörer für sein bisheriges einzigartiges Schaffen.

Nach Beendigung des offiziellen steelday 2018 folgte die Abendveranstaltung mit der Verleihung des Prix Acier 2018 und anschliessendem Galadiner. Im Rahmen des Stahlbau-Preises Prix Acier  konnten dieses Jahr vier Preise vergeben werden, zwei Arbeiten wurden mit einer Anerkennung gewürdigt. Die Projektteams, bestehend aus Bauherr, Architekt, Ingenieur und Stahlbauer, durften nach der Vorstellung ihres Projekts mittels eines kurzen Videos und der Verlesung der Laudatio ihre gewonnenen Preise entgegennehmen.

Während des Nachtessens sorgte das Komiker Duo „Die Physikanten“ mit verblüffenden physikalischen Experimenten für gelungene Unterhaltung. Gegen 21:00 Uhr ging die gelungene und allseits geschätzte Veranstaltung dem Ende entgegen. Der äusserst interessante und sehr gut besuchte steelday 2018 ist Geschichte und macht neugierig auf den kommenden Event. Die Organisatoren freuen sich schon jetzt auf den steelday 2020!

WEITER ZUR GALERIE

Jochen Bartenbach
HochTief IKS Schweiz AG

Stahlbau unter Nutzung von BIM in einem heterogenen Software-Umfeld

PRÄSENTATION BARTENBACH

Dr. Roland Bärtschi
Stahlbau Zentrum Schweiz

Digitalisierung bei der Life-Cycle- Betrachtung von Gebäuden

PRÄSENTATION BÄRTSCHI

Reto Furrer
Dr. Lüchinger + Meyer, Zürich

Weitgespannt, gestapelt + Hybrid – Das Tragwerk des OYM, Cham

PRÄSENTATION
FURRER

Salomé Galjaard
ARUP, Netherlands

Metal additive manufacturing

PRÄSENTATION GALJAARD

PROF. Dr. Dimitrios Lignos
EPFL Resslab

Research at RessLab – BIM Guidance in Seismic Engingeering

PRÄSENTATION
LIGNOS

Prof. Dr. Andreas Luible
HSLU

Fassaden der Zukunft

PRÄSENTATION
LUIBLE

Prof. Dr. Martin Mensinger
TUM

Aktuelle Entwicklungen im Brandschutz von Stahl- und Verbundkonstruktionen

PRÄSENTATION MENSINGER

Markus Tretheway
Buildingpoint

Parametrik und Visual Scripting für die Planung + Ausführung v. Stahlbauten

PRÄSENTATION TRETHEWAY

P.S.

NACH DEM steelday HEISST VOR DEM steelday
MELDEN SIE SICH BEI UNS FÜR
EINE PARTNERSCHAFT
FÜR DEN
steelday 2020

Das breite Spektrum der in diesem Jahr eingereichten Objekte spannt sich von Kleinbauten, Wohnhäusern unterschiedlicher Massstäbe, öffentlichen Bauten aus dem Kultur-, Sport- und Infrastrukturbereich bis hin zu Brücken verschiedener Dimensionen, wobei der Grossteil der Projekte in der Deutschschweiz, einige in der Romandie realisiert wurden, aber auch Projekte aus dem Ausland standen zur Wahl.

Doppelwohnhaus
Bolligen
Sozialräume für eine Werkhalle
Gwatt
Passerelle mobile du jet d’eau
Genève
Ankunftshalle Bahnhof SG
St. Gallen
Poissy Galore Observatoire
Carrières-sous-Poissy, France
Neubau Radsatzlager SBB
Zürich-Altstetten

DANKE

Wir danken den Hauptsponsoren und Sponsoren für die Unterstützung,
den Verbänden für die Kooperation und Beteiligten für das Engagement.

Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme und Ihr Interesse am Stahl- und Metallbau.

Stahlbau Zentrum Schweiz SZS

 

PARTNER

HAUPTSPONSOREN

SPONSOREN

AUSSTELLER

MEDIENPARTNER

ANREGUNGEN?

WIR FREUEN UNS ÜBER IHR FEEDBACK

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht