Am 18. Mai 2017 durfte das Stahlbau Zentrum Schweiz SZS über 80 Teilnehmer zu seiner ordentlichen Generalversamm- lung 2017 begrüssen. Das hoch über dem Vierwaldstättersee gelegene Art Deco Hotel Montana bot im Hinblick auf das 111-jährige Jubiläum des SZS den dafür stilvollen und würdigen Rahmen. Ebenso wohlgelaunt zeigte sich Petrus und ermöglichte den Teilnehmern einen einzigartigen Blick über den Vierwaldstättersee von der Stadt Luzern zum Pilatus bis hin zu der Rigi.

Die Generalversammlung begann mit einer offenen Fragestunde mit dem aus den SRF Sendungen ECO und SRF Börse bestens bekannten Moderator Reto Lipp. Dieser vermochte durch seine eloquente und kompetente Beantwortung der verschiedensten Fragen zu Themen wie Energiewende, Wechselkurs, digitaler Zahlungsverkehr, Fake-News oder Zukunftsszenarien  für Frankreich oder die USA die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Ebenso interessant waren seine Ausführungen zu der Entstehung einer Sendung oder deren Kosten.

Höhepunkt der anschliessenden ordentlichen Generalversammlung war die Wahl von Herr Stephan Grau, Josef Meyer Stahl & Metall AG zum neuen Präsidenten des SZS für den zurückgetretenen Richard Nägeli. Ebenfalls neu in den Vorstand gewählt wurden die Herren Gérald Pilet, Sottas SA und Marc May Arcelor Mittal Luxembourg. Die abschliessende Grussbotschaft von Herrn Greminger (hinter diesem Pseudonym versteckte sich der Kabarettist Thomas Götz), angekündigt als Leiter des Kompetenzzentrums für öffentliches Beschaffungswesen in Bern, rundete eine interessante und auch zukunftsweisende Generalversammlung auf humoristische Weise ab.

Nach der offiziellen Beendigung der Versammlung durch Herrn Richard Nägeli trafen sich die gutgelaunten Teilnehmer auf der Terrasse des Hotels mit ihrem einzigartigen Panoramablick zum Aperitif und anschliessend zu einem ausgezeichneten Mittagessen, bei welchem die Beziehungen gepflegt aber auch neue geknüpft wurden.

Zur Bildergalerie