Am 20. Oktober 2016 fand in Rothrist der erste steelday statt. Rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verfolgten spannende Referate, die Verleihung des Prix Acier und genossen ein leckeres Dinner.

Das digitale Bauen ist in der Schweiz bereits Realität und wird die Zukunft der Stahl- und Metallbaubranche stark prägen. Zu diesem Schluss kommen verschiedene Exponenten der Stahl- und Metallbaubranche am 1. steelday in Rothrist. Um den Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein, braucht es gut ausgebildete Fachkräfte und eine flexible Anpassung an den sich stets wandelnden Markt.

Im Rahmen des ersten Stahl- und Metallbautages in Rothrist wurde, wie bereits erwähnt, der Schweizer Stahlbaupreis Prix Acier verliehen, welcher dem steelday einen gebührenden Abschluss verlieh. Die honorierten Stahlbauprojekte wiederspiegelten all die Themen, die den Stahl- und Metallbau bewegen und hinterliessen entsprechend einen bleibenden Eindruck beim Publikum.

Der steelday wurde möglich gemacht durch die Unterstützung unserer Branchenpartner und den Mitarbeitern der Veranstaltungspartner AM Suisse, SSHV, Stahlpromotion und dem SZS. An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Unterstützer, Mitarbeiter und Gönner des steelday.

Wir hoffen, dass wir alle Beteiligten auch am zweiten steelday am 25. Oktober 2018 im Stade de Suisse, Bern wieder begrüssen dürfen.

Unterlagen zur Veranstaltung

Mit Unterstützung von

Prix Acier Apéro offeriert von